Willkommen im Palmenhausareal / Paradies !
Titelseite
Aktuelles
Vergangenes
Ziele des Vereins
Geschichte
Programm + Termine
Pressespiegel
Fotogalerie
Mitglied werden
Kontakt
Impressum
Interessante Links
Gästebuch
Sitemap

 

 Aktuelles


 

 


September 2016


Die Container sind weg!

 


 

1. September 2015

Der Abriss des Sozialgebäudes wurde laut Gemeinderatsbeschluss vom 24.09.2015 auf das Jahr 2019 verschoben.
Café Mondial, eine Initiative, die sich um Flüchtlinge kümmert, kann das Gebäude bis zum endgültigen Abriss 2019 nutzen.
suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Cafe-Mondial-freut-sich-ueber-die-neue-Basis;art372448,8193581

Auszug aus dem Protokoll der Gemeinderatssitzung:
http://www.konstanz.sitzung-online.de/bi/to020.asp?TOLFDNR=1005193#allrisWP

Die in der Sitzung  von Müller-Neff genannte Summe von 2,1 Mio. € für einen neuen Anbau an das Gärtnerhaus ist falsch.

Im ersten Plan vom März 2004 war von ca. 615 000 € die Rede. Die abgespeckte Version im Plan vom Dezember 2012 wäre um ein Vielfaches billiger.
Hier der Plan des Architekturbüros Müller + Braun: Download                                                                                                                                                               

Die Kita-Container im Palmenhauspark: geplant von September 2011 bis Dezember 2012, verlängert bis Februar 2014, verlängert bis 2016.
Wir sind gespannt!
                                                                                                              

 

 

  


 

12. September 2015

„Tag des offenen Denkmals“, Sonntag, 13. September, Palmenhaus Paradies

Der Tag wurde am Sonntagmorgen im Palmenhaus von Herrn Bürgermeister Langensteiner-Schönborn eröffnet.
In diesem Rahmen hat der Förderverein Palmenhaus der Stadt Konstanz einen Scheck über 5.200 EUR zur
Sanierung des Brunnens überreicht.
 

Iris Hentschel überreicht Bürgermeister Langensteiner-Schönborn den Scheck

  

 

 

 

 

 

 

 
   


  Iris Hentschel vom Vorstand des Fördervereines überreicht
  Bürgermeister Langensteiner-Schönborn den Scheck.


 

 

Der Förderverein informiert und offeriert einen Zopf, gespendet von der Paradies Bäckerei Menge.

Der BUND schenkt aus.

 


4. Juni 2014

 

>> Fotos: Königin der Nacht im Palmenhaus am 9.Juli 2014
 


 


 

Die Projektgruppe Parkpflegewerk hat ihr Konzept zur Erhaltung und Weiterentwicklung des Palmenhausparks bei OB Burchardt im Januar 2013 vorgestellt.
Das Konzept bietet nochmals einen Überblick über die Geschichte des Palmenhauses und des Parks, den engagierten Kampf vieler Bürger und Bürgerinnen für dessen Erhalt und liefert Vorschläge zur Gestaltung.

Hier (pdf) kann die Ausarbeitung eingesehen werden.

 


 

9. August 2013
Bürgermeister Andreas Osner besucht das Palmenhaus und den Park mit den Containern, die Vorstandsmitglieder des Fördervereins informieren:

 

...und es ist hoffentlich nicht auf taube Ohren gestossen!


 

 

Fotos vom 8. Juni 2013

Noch immer verschandeln die inzwischen leerstehenden Container den Palmenhauspark.
Miete: 3700 € / Monat.

 

 


 

Veranstaltungen 2013


Der Förderverein bedauert, daß bei der Veranstaltung von Frau Dipl.-Ing. Ilse Friedrich zum Thema "Die Textilfabrik Stromeyersdorf - Aufstieg und Niedergang der Weltfirma" zahlreiche Interessenten keinen Platz fanden und abgewiesen werden mussten.
Der Vortrag wird deshalb im nächsten Jahr wiederholt.
 

mehr unter "Programm + Termine"


 

 

Unter "Aktuelles", Unterpunkt  "Vergangenes"  finden Sie die Veranstaltungen und Fotos der
Jahre 2010/11/12/13

 


 

Bei der Jahreshauptversammlung am 16.01.2013 wurde der neue Vorstand des Fördervereins Palmenhaus gewählt:

 

von links nach rechts (stehend):
Klaus Oettinger ( Beisitzer ), Angela Büsing (Beisitzerin), Reinhard Hellwig (Schriftführer),
Gudrun Neser (Beisitzerin), Rainer Hamp (Beisitzer), Reinhard Homburg (Beisitzer)

unten:
Cornelia Wedlich (stellv. Vorsitzende), Iris Hentschel (1. Vorsitzende)


 

 

 

 Reinhard Hellwig wird als 1. Vorsitzender verabschiedet.


Irmgard Enzensberger wird als Schriftführerin verabschiedet.


 

 

 

Protokoll der Jahreshauptversammlung bzgl. Wahl des Schatzmeisters vom 8.4.2013:
Download


  

Fotos von Stefan Postius in der Fotogalerie:
"Künstler retten den Regenwald", BUND-Ausstellung, Juli 2011

 


 

 

September 2011          Tiefbauarbeiten im Palmenhaus-Park

 

 

Seit ein paar Tagen rollen im Palmenhauspark die Bagger. Sie schaufeln ein Fundament für einen Container, der als Ausweichquartier für den katholischen Kindergarten Dreifaltigkeit aufgestellt werden soll. In der Zeit von September 2011 bis Dezember 2012 werden 50 Kinder in diesem Container betreut. Der Förderverein ist mit dieser Maßnahme nicht einverstanden, da das gesamte Palmenhausareal als Ausgleichsfläche für den Strassenbau Grenzbachstrasse/Europastrasse prinzipiell nicht bebaut werden darf. Vom Förderverein vorgeschlagene Standortalternativen im Innenstadtbereich wurden nicht akzeptiert.  Der Park muß ausserdem immer für alle BürgerInnen zugänglich sein.                                    
Der Förderverein hat durchgesetzt, daß eine geplante großflächige Umzäunung des Containers nicht erfolgen darf. Somit ist zumindest der größte Teil des Parks weiterhin für die Paradieser Bevölkerung nutzbar.

 18.09.2011

mehr Bilder in der Fotogalerie unter "Kindergartencontainer im Park"

Förderverein Palmenhausareal / Paradies Konstanz e.V. Konstanz  | info@palmenhaus-konstanz.de